International Institute for Subjective Experience and Research (ISER)

Deutschland
ISER in Kooperation mit der
MSH Medical School Hamburg
Am Kaiserkai 1
20457 Hamburg
www.medicalschool-hamburg.de
www.arts-and-change.de
Tel.:     +49 (0)40 361226418
Fax:     +49 (0)40 361226430
Sparkasse Bremen
Bankleitzahl: 290 501 01
Konto-Nr: 5170019291

info@i-ser.de
www.i-ser.de

Schweiz
info@i-ser.ch
www.i-ser.ch

Kooperationspartner

MSH Medical School Hamburg
Björn Steiger Stiftung
Deichtorhallen Hamburg
Demenz Support GmbH Stuttgart
European Graduate School (EGS) CH
Staatliche Museen zu Berlin: Gemädegalierie und Hamburger Bahnhof
Hamburger Kunsthalle
Institut für Kunsttherapie und Forschung
Kunst:Dialog
Klinikum Itzehoe
Konfetti im Kopf e.V.
Kunstmuseum Bochum
Kunsthalle Bremerhaven
LEB Niedersachsen
Lehmbruck Museum
Luthergemeinde Hamburg Bahrenfeld
Museum Schloss Moyland
Museum Villa Stuck
Sprengel-Museum
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Zentrum für Elektropathologie und Umweltmedizin (ZEPU)
Links

Wissenschaftlicher Beirat

Prof. Dr. Johannes Bircher

Ehrenmitglied der Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften SAMW, von 1989 bis 1997 Dekan der Medizinischen Fakultät der Universität Witten/Herdecke, von 1999 bis 2000 Direktor Medizinische Dienstleistungen am Inselspital Bern. Zwischen 1999 und 2001 Leiter des Projekts »Neu-Orientierung der Medizin« der Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften.


Prof. Dr. Wolfgang Eirund

Chefarzt der Fachklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik / Katzenelnbogen. Herausgeber der Internationalen Zeitschrift für Philosophie und Psychosomatik (IZPP)


Prof. Dr. Dietrich von Engelhardt

Medizinhistoriker und Medizinethiker, Direktor des Instituts für Medizin- und Wissenschaftsgeschichte der Universität zu Lübeck; Präsident der Akademie für Ethik in der Medizin; Mitglied an der Wissenschaftsakademie Leopoldina, Universität zu Lübeck, Institut für Medizin- und Wissenschaftsgeschichte.


Prof. Dr. Florian Hoppe

Direktor der Hals-, Nasen-, Ohrenklinik des Klinikums Oldenburg


Prof. Dr. Hans-Dieter Huber

Professor für Kunstgeschichte der Gegenwart, Ästhetik und Kunsttheorie an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart sowie assoziierter Professor am Graduiertenkolleg „Bild, Körper, Medium“ an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe

 

Prof. Dr. Anneli Keil

Professorin (Emeritus) für Sozial- und Gesundheitswissenschaften an der Universität Bremen, Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der" Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung" (BZgA)

Prof. Dr. Dr. Paolo Knill

Prof. Dr. phil. Dr .h.c., Musiker, Professor, Rektor der European Graduate School (EGS), Emeritus der Lesley University, Cambridge (USA) MA, Pionier der intermedialen Kunsttherapie (Expressive Arts). Psychotherapeut SPV, Supervisor BSO,  Musiktherapeut CMT, Kunsttherapeut ATR


Prof. Dr. Peter Petersen

Professor Dr. med. em. für Psychotherapie und Psychiatrie an der Medizinischen Hochschule Hannover, Arzt für Neurologie und Psychiatrie, Arzt für psychotherapeutische Medizin


Prof. Dr. Gabriele Schmid

2004 Verwaltungsprofessur für Kunstpädagogik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, seit 2007 Professur für Ästhetische Bildung an der Hochschule für Künste im Sozialen (HKS) Ottersberg


Prof. Dr. Eva Schürmann

2009 bis 2011 Professur für Kulturphilosophie und Aesthetik an der HAW Hamburg,
ab WS 2011/2012 Inhaberin des Lehrstuhls für Kulturphilosophie, philosophische Anthropologie und Technikphilosophie am Institut für Philosophie, Universität Magdeburg.


Prof. Dr. rer. pol. Dr. med. Karl-H.Wehkamp

Direktor des Sozialmedizinisch-psychologischen Instituts Hannover (SmPI) und Gründungsdirektor des Zentrums für Gesundheitsethik Hannover. Seit 1996 Professor für Gesundheitswissenschaften/Public Health an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg und Klinikberater im Bereich Ethik – Ökonomie sowie Professor an der MSH Medical School Hamburg im Bereich "Ethik in Gesundheit und Medizin".

Neue Publikationen

Mirjam Strunk, Sandra Freygarten (2017): Komplementäre künstlerische Strategien Ein Handbuch für Künstlerinnen, Berater und Multiplikatoren in Veränderungs- und Bildungsprozessen. Hamburg, Potsdam, Berlin: HPB University Press.


Jahn, H., Sinapius, P. (Hrsg.) (2016):
Transformation - Künstlerische Arbeit in Veränderungsprozessen / Grundlagen und Konzepte. Hamburg, Potsdam, Berlin: HPB University Press

Mehr …

Kalender


 
Freitag 16.06.2017 bis Sonntag 18.06.2017
 
Tagung: ImperfeKT
(Das Vergängliche und das Unvollkommene)
Intermedialität und Performativität in den Künstlerischen Therapien
15.07.2017 | 10 - 15 Uhr: Der nächste Offene Campustag mit Workshop des Departments Kunst Gesellschaft und Gesundheit an der MSH - hier können Sie unsere Studiengänge Kunsttherapie, Coaching und Social Transformation kennenlernen!

Die nächsten Campustage:
02.09.2017
13.01.2018



Mehr …

Kontakt



Interna

International Institute for Subjective Experience and Research (ISER)

Deutschland
ISER in Kooperation mit der
MSH Medical School Hamburg
Am Kaiserkai 1
20457 Hamburg
www.medicalschool-hamburg.de
www.arts-and-change.de
Tel.:     +49 (0)40 361226418
Fax:     +49 (0)40 361226430
Sparkasse Bremen
Bankleitzahl: 290 501 01
Konto-Nr: 5170019291

info@i-ser.de
www.i-ser.de
Schweiz
info@i-ser.ch
www.i-ser.ch